Davide Scruzzi,
Eine Stadt denkt sich die Welt: Wahrnehmung geographischer Räume und Globalisierung in Venedig von 1490 bis um 1600,
Berlin, Akademie Verlag, 2010, pp. X+365, 15 ill. b/n, 69,80

 

Recensione in preparazione

 

 


Indice

Vorwort
1. Einleitung
2. Grundlagen
3. Phase I (1490-1518): Entdeckung der Entedeckungen
4. Phase II (1519-1547): Die Entdeckung der Relevanz
5. Phase III (1548-1584): Geographie als Kulturobjekt
6. Phase IV (1584-1600): Fortlaufende Intensivierung
7. Antriebselemente der kognitiven Globalisierung
8. Venedig und eine neue Welt: Versuch einer Syntese
9. Schluss
Bibliographie
Register
Abbildungsnachweise
Abbildungen

 


Vai alla pagina web dell'editore